+ + + ARCHIVIERTER INHALT + + +

Diese Seite kommt aus unserem Archiv und enthält möglicherweise Informationen, die nicht mehr aktuell sind. Bitte beachten Sie das Veröffentlichungsdatum dieser Seite.

Dienstag, 25. Juni 2002, 2:00 Uhr

Grüne Alternative Liste Norderstedt gegründet

"GALiN" auf den Spuren der grünen Bewegung

Olaf Harning | Nachdem die Stadtvertreterinnen Brita Pfeiler, Anette Reinders und zwei weitere aktive Mitglieder aus der Partei Bündnis 90/Die Grünen ausgetreten waren und sich damit deren Fraktion in der Stadtvertretung auflöste, gründeten die DissidentInnen jetzt die Grüne Alternative Liste in Norderstedt (GALiN).

Schon direkt im Anschluß an die Parteiaustritte hatten Reinders und Pfeiler deutlich gemacht, dass sie keinen Konfrontationskurs gegenüber ihrer alten politischen Heimat fahren würden. Da beide vornehmlich aufgrund bundespolitischer Entwicklungen und vor allem wegen des Einsatzes der Bundeswehr in Afghanistan aus der Partei ausgetreten waren, wollen sie kommunal die Zusammenarbeit mit ihrer Ex-Partei suchen und die gemeinsame, kommunalpolitische Arbeit fortsetzen. Am 25. Juni nun gründete sich die Wählergemeinschaft "Grüne Alternative Liste in Norderstedt (GALiN)". Neben den klassischen grünen Themen, will sich die Gruppe auch "alternativen linken Idealen" öffen, bzw. wieder öffnen. Nähere Informationen unter http://www.galin.de im Internet, oder unter Grüne Alternative Liste in Norderstedt, Anette Reinders, Wilhelm-Leibniz-Stieg 16, 22846 Norderstedt, Tel.: 040 - 522 75 57.

Veröffentlicht in Sonstige mit den Schlagworten Anette Reinders, Brita Pfeiler, GALiN, Norderstedt