+ + + ARCHIVIERTER INHALT + + +

Diese Seite kommt aus unserem Archiv und enthält möglicherweise Informationen, die nicht mehr aktuell sind. Bitte beachten Sie das Veröffentlichungsdatum dieser Seite.

Trau, (Landesgarten-) schau, wem!

880 Einwendungen gegen die Landesgartenschau (LGS)

01.08.07 |  880 Einwendungen gegen die für das Jahr 2011geplante Landesgartenschau (LGS) sind bis zum Stichtag eingegangen. Bevor es zum Erörterungstermin für Betroffene und Einwender am 15. August, um 14.00 Uhr im Festsaal am Falkenberg kommt, schlagen die politischen Wellen noch einmal hoch. Weder SPD noch GALiN lehnen die LGS grundsätzlich ab. Hauptkritikpunkte der Parteien sind die Wasserski-Anlage, die mangelhafte Informationspolitik der städtischen Stadtpark Norderstedt GmbH und die fragwürdigen Kostenplanungen. Von einigen EinwenderInnen wird allerdings das gesamte Projekt "Landesgartenschau" abgelehnt.  >>> Weiter...

Stadtwerke verstromen Ökologie

Sind wir nicht alle ein bisschen grün?

23.07.07 |  Der befürchtete Klimawandel macht´s möglich. Und abwandernde Kunden. Und der Kampf um den Imagewert. Die Reihenfolge möge sich jeder selber aussuchen. Jedenfalls bieten die Norderstedter Stadtwerke ab 01. August http://www.abendblatt.de/daten/2007/07/17/771480.html " target="_blank"> ÖkoStrom an.  >>> Weiter...

Mittwoch, 1. August 2007, 21:00 Uhr

Stadtpark Norderstedt - Landesgartenschau 2011

Präsentation des Planungsstandes

Diskussion/Vortrag |  Die Stadtpark Norderstedt GmbH lädt zu einer Informationsveranstaltung über den Planungsstand der Landesgartenschau (LGS) - offenbar um aktuellen Proteststimmungen entgegenzuwirken. Zuletzt gab es vor allem Proteste gegen eine geplante Wasserski-Anlage auf den zusammengeschlossenen Seen des Parks und gegen ein kommerzielles Freibad am Rande des Sees.  >>> Weiter...

Montag, 2. Juli 2007, 21:00 Uhr

Kein Remmidemmi im Stadtpark!

Harksheide kriegt was an die Ohren

Diskussion/Vortrag |  Dr. Herwig Niehusen (BUND) diskutiert auf einer Veranstaltung der GALiN mit NorderstedterInnen über die Landesgartenschau-Pläne von Stadt und Stadtpark Norderstedt GmbH. Anbei veröffentlicht das Info Archiv eine Mustereinwendung gegen die Schau: Alle Einwendungen müssen bis zum 6.7. im Rathaus eingegangen sein.  >>> Weiter...

Stadtwerke erneut im Zwielicht

Schwere Schlappe gegen Kritiker: 30 Millionen Minus mit Glasfasernetz?

13.05.07 | Die Norderstedter Stadtwerke haben offenbar erneut versucht, einen Kritiker mundtot zu machen. Mit Antrag vom 3. April bemühte sich die Werkleitung beim Kieler Landgericht um eine Einstweilige Verfügung gegen den ehemaligen CDU-Stadtrat Jürgen Meßfeldt. Ihm sollte bei drohender Ordnungshaft untersagt werden, Stadtwerke-Chef Volker Hallwachs Lügen in Zusammenhang mit der Finanzierung des Norderstedter Glasfasernetzes zu unterstellen. >>> Weiter...

1,6 Mio. Minus in Winsen!

Gartenschau-Verluste überall: Bund der Steuerzahler warnt

21.01.07 |  Der Bund der Steuerzahler warnt nachdrücklich vor der Ausrichtung von Landes- oder Bundesgartenschauen. Während "die positiven Wirkungen solcher Asstellungen auf die Stadtentwicklung höchst unsicher sind, gibt es in finanzieller Hinsicht regelmäßig eindeutige Botschaften", betonte die konservative Organisation Anfang Januar in Hannover. In Norderstedt hält man derweil nichts von solchen Bedenken. Mit großem Elan werben Bürgermeister Hans-Joachim Grote und Baudezernent Thomas Bosse unermüdlich für eine Landesgartenschau 2011 - die LGS in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.  >>> Weiter...

Stadtwerke-Direx droht Info Archiv

"Rechtliche Schritte" gegen Berichterstattung über Stadtwerke-Skandal?

25.09.06 |  Mit "rechtlichen Schritten" droht Stadtwerke-Direktor Volker Hallwachs in einem Schreiben vom 4. September, in dem er einen unserer Autoren auffordert, alle ihn und die Stadtwerke betreffenden Artikel bis "Mitte September" vom Netz zu nehmen. Das Info Archiv reagiert gelassen auf diese Drohung, sind wir doch nicht die ersten KritikerInnen, die ins Visier des Direktors geraten.  >>> Weiter...

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 20:00 Uhr

Werkausschuss-Sitzung

Wo gehn all die Gelder hin, wo sind sie geblieben?

Diskussion/Vortrag |  Am 26. Oktober tagt der Norderstedter Werkausschuss im Harksheider Wasserwerk und legt den Wirtschaftsplan der Stadtwerke fest. Während der letzten Sitzung wurde die Öffentlichkeit unter Zustimmung der SPD genau zu dem Zeitpunkt ausgeschlossen, als Zahlen auf den Tisch kamen. Wird wieder gemauschelt? Unter anderem die GALiN fordert dazu auf, den Ausschussmitgliedern bei ihrer Arbeit auf die Finger zu gucken ...  >>> Weiter...

Hohe Gaspreise für das ARRIBA?

GALiN: Stadtwerke sollen Preisgestaltung offenlegen

Teures Spaßbad oder günstige Gaspreise?

23.09.05 | Erneut Gaspreiserhöhungen trotz Millionengewinnen der Stadtwerke und Großinvestitionen in das öffentliche Freizeitbad, das ist die Logik von Stadtwerke-Direktor Volker Hallwachs und der CDU/FDP-Mehrheit im Rathaus. Wo SPD und GALiN erheblichen Diskussionsbedarf sahen, stimmte Schwarzgelb jetzt auch in der Stadtvertretung der erneuten Gebührenerhöhung zu.  >>> Weiter...

"... von meiner Ausbildung her ein großer Kenner aller sozialistischer Doktrinen der Weltgeschichte ..."

Wolfgang Schnabel (64), FDP

15.09.05 |  Zwar hat sich Wolfgang Schnabel freundlich auf die Anfrage des Info Archivs zurückgemeldet, zu unserem großen Bedauern aber unsere konkreten Fragen nicht beantwortet. Einerseits, weil ihm dafür die Zeit fehle, andererseits weil er uns mit der WASG verwechselte. Außerdem, so der Oberstudiendirektor, sei zwischen einem "Lichtjahre von mir getrennten" Verein und einem FDP-Abgeordneten ohnehin alles gesagt. Na dann ...  >>> Weiter...

Syndicate content